Theorieprüfung

Theoretische Prüfung

d09ba29039

….für Assistenzhundehalter und TAMHT

Sinn der Prüfung

Der/die HundehalterIn soll zeigen, dass er/sie das nötige theoretische Grundwissen hat, um seinen/ihren Hund artgerecht zu halten und sinnvoll einzusetzen, sein Verhalten zu verstehen, seine biologischen Grundbedürfnisse zu erkennen und ihn im Alltag bzw. im Einsatz sicher und vorausschauend zu führen.

Ablauf

In der Regel findet die Prüfung schriftlich an einem Gruppentermin statt. Sollte der/ die TeilnehmerIn aufgrund eines Handicaps nicht in der Lage sein, eine schriftliche Prüfung zu absolvieren, besprechen wir im Vorfeld selbstverständlich eine individuelle Alternative.

Voraussetzungen

Der/die TeilnehmerIn sollte über theoretisches Grundlagenwissen in folgenden Bereichen verfügen:

  • Kommunikation Hund-Hund
  • Kommunikation Mensch-Hund
  • Lerntheorie
  • Rechte und Pflichten von Hundehaltern (je nach Prüfung speziell auf TAMHT und Assistenzhunde abgestimmt)
  • Bedürfnisse eines Assistenzhundes/tiergestützt eingesetzten Hundes
  • Verhalten in der Öffentlichkeit

Kosten

Die Teilnahmegebühr für die Theorieprüfung beträgt 75,- Euro pro TeilnehmerIn.

Wo und wie kann ich mich anmelden?

Sie können sich bei uns telefonisch unter:

oder per E-Mail: info@dogs-with-jobs.de melden.

Wir teilen Ihnen dann den nächsten Prüftermin mit und schicken Ihnen die jeweiligen Unterlagen zu.

Aktuelle Termine finden Sie auch hier!

Teilen ...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page